Publikationen und Vorträge 2017-07-20T14:11:17+00:00

PROF. DR. SILVIA ZAHARIA

  • Zaharia, S.; Kauke, D.; Hartung, E: Eye-Tracking Analysis of Gender-Specific Online Information Research and Buying Behaviour, Proceedings of Human Computer Interaction International 17, Springer (2017)
  • Zaharia, S. / Hackstetter, T.: Segmentierung von Onlinekäufern auf Basis ihrer Einkaufsmotive, in Dialogmarketing Perspektiven 2016/2017, Springer
  • Zaharia, S.: „Stadt und Handel im digitalen Zeitalter“, in: LogReal.direkt, 05/2015, S. 32 – 33
  • Zaharia, S.: „Integrierte Multi-Channel-Geschäftsmodelle ermöglichen Zeitersparnis beim Einkauf“, in: Heinemann, G.; Haug, K.; Gehrckens, M.; (Hrsg.),  Digitalisierung des Handels mit ePace, Wiesbaden 2013
  • Eigenstetter, M.; Zaharia, S.: „Is Engagement in CSR motivated by the defined Values of Entrepreneurs?” – An Analysis of German Small and Medium Enterprises“ in: Schrader, U, Fricke, V., Doyle, D. & Thoresen, V.W. (Hrsg.), Enabling Responsible Living, Berlin/Heidelberg 2013
  • Zaharia, S.: Channel-Hopping erfordert integrierte Multi-Channel-Lösungen – Wie die Kunden sich verhalten und wie die deutschen Top-Multi-Channel-Textilhändler darauf antworten, in: Heinemann, G., Schleusener, M. & Zaharia, S. (Hrsg.): Modernes Multi-Channeling für Fashion – Bestandsaufnahme, Konzepte, Praxisbeispiele, Frankfurt/Main 2012
  • Akbar, P., Zaharia, S.: Neue Kundenorientierung durch Multi-Channeling – Strategische Herausforderungen für Katalogversandhändler, in: Heinemann, G., Schleusener, M. & Zaharia, S. (Hrsg.): Modernes Multi-Channeling für Fashion – Bestandsaufnahme, Konzepte, Praxisbeispiele, Frankfurt/Main 2012
  • Heinemann, G., Schleusener, M. & Zaharia, S. (Hrsg.): Modernes Multi-Channeling für Fashion – Bestandsaufnahme, Konzepte, Praxisbeispiele, Frankfurt/Main 2012
  • Schröder, H., Bohlmann, A., Witek, M. & Zaharia, S.: Informieren und Kaufen bei Multichannel-Retailern – Eine Auswertung empirischer Untersuchungen zum Verhalten der Endkunden. In Deutscher Dialogmarketing Verband e. V. (Hrsg.). Dialogmarketing Perspektiven 2010/2011. Wiesbaden: Gabler Verlag.
  • Schröder, H. & Zaharia, S.: „Linking multi-channel customer behavior with shopping motives: an empirical investigation of a German retailer“, in: Journal of Retailing and Consumer Services, Vol. 15, Nov. 2008
  • Zaharia, S.: „Die Bedeutung von Einstellungen für die Nutzung der Kanäle eines Multichannel-Retailers“, in: Ahlert, D.; Olbrich, R.; Schröder, H. (Hrsg.): Shopper Research – Kundenverhalten im Handel, Jahrbuch zum Vertriebs- und Handelsmanagement 2007, Frankfurt/Main 2007
  • Schröder, H. & Zaharia, S.: Informations- und Entscheidungsverhalten der Kunden von Multichannel-Retailern, in: Wirtz, B.W. (Hrsg.): Handbuch Multi Channel Marketing, Wiesbaden 2007
  • Schröder, H. & Zaharia, S.: Einkaufsmotive und Nutzungsverhalten von Kunden in Mehrkanalsystemen des Einzelhandels, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Heft 1/2006
  • Zaharia, S.: Multi-Channel-Retailing und Kundenverhalten – Wie sich Kunden informieren und wie sie einkaufen, Bergisch-Gladbach, Köln 2006
  • „Shopping Motives and Consumer Segments in Online-Shopping“, Fachbeitrag auf der General Online Research 2017, 17.03.17, Berlin
  • „Eye-Tracking Analysis of Gender-Specific Online Information Research and Buying Behaviour“, Fachbeitrag gemeinsam mit Kauke, D. & Hartung, E. auf der HCII 17 – Human Computer Interaction International 17 am 11. – 14.07.17 , Vancouver, Canada
  • „Im Wettbewerb mit dem Web – Perspektiven  und Handlungsempfehlungen für den innerstädtischen Handel“, Fachvortrag auf der ISW-Fachtagung Revolution im Einzelhandel, 03.12.2015 in München
  • Key Note Speech „E-Commerce in Germany: Positioning for the Future“ auf der Business Conference  “Tapping the German E-commerce Market” von NRW Invest mit Unterstützung der Illinois Chamber of Commerce Chicago, 04.11.2015, Chicago
  • „Handel im Wandel – Auswirkungen des Online-Handels auf den innerstädtischen stationären Einzelhandel“, Vortrag auf  dem Logistikforum, 01.09.2015, Mönchengladbach
  • „Always-On oder weggeklickt? Auswirkungen des Online-Handels für Städte und Gemeinden in NRW und Handlungsempfehlungen für den innerstädtischen stationären Einzelhandel“, Vortrag auf dem Heuer Dialog Kongress, 22.04.2015, Köln
  • Key Note Speech „Handel im Wandel – Status Quo und Zukunft des Online-Handels“ auf der Tagung Vertrieb & E-Commerce (Vertriebsmanger), 15.09.2014, Berlin
  • Key Note Speech „Multi-Channel-Retailing als Chance für den stationären Handel – Wo wollen Kunden kaufen…..und wo wollen sie sich informieren?“, auf dem EK Service Kongress, 11.09.2014, Bielefeld
  • Podiumsdiskussion zum Thema „Grenzenloser Handel“  auf dem Heuer Dialog Kongress „Landesentwicklungsplanung in Nordrhein-Westfalen“, 29.04.2014, Köln
  • Moderation der Podiumsdiskussion: „Das Verschmelzen von Offline und Online zu No-Line Systemen und der Einfluss eines sich verändernden Konsumverhaltens“ auf dem „eTail Deutschland“ Kongress, 12.-13. März 2013, Berlin
  • Moderation der B2B-Session auf dem „Online Handel-Kongress 2012“, Bonn
  •  “A Look on German SMEs:  Is Engagement in CSR motivated by the defined Values of Entrepreneurs?”, Fachbeitrag gemeinsam mit Eigensteter, M. auf der Fachtagung PERL, 14-15.03.2011, Istanbul (Türkei)
  • Key Note Speech „Zukunftstrends in Banken“ auf  dem „Multi-Channel Banking“ Fachkongress, 02.-03. Nov. 2010, Wiesbaden
  • „Ethical measures and value orientation: do they contribute to innovation, productivity and customer loyalty? Is there a benefit for small enterprises?“, Fachbeitrag gemeinsam mit Eigensteter, M. auf der Fachtagung EBEN, 14.-16.6.2010, Tampere (Finland)

PROF. DR. MICHAEL SCHLEUSENER

  • Heinemann, G., Schleusener, M., Zaharia, S. (Hrsg.), Modernes Multi-Channeling im Fashion-Handel, Frankfurt 2012
  • Schleusener, M., Wettbewerbsorientierte Nutzenpreise. Preisbestimmung bei substituier­baren Verkehrsdienstleistungen, Wiesbaden 2001.
  • Schleusener, M., Personalisierte Preise im Handel – Chancen und Herausforderungen, in: Stüber, E., Hudetz, K. (Hrsg.), Personalisierung im Handel, Wiesbaden 2017 (im Druck).
  • Schleusener, M., Kenning, P., Weil Sie es sind (Beitrag zu Dynamic Pricing), absatzwirtschaft 1/2 2017, S. 85-87.
  • Schleusener, M., Hosell, S., Personalisierte Preisdifferenzierung im E-Commerce, Marketing Review St. Gallen, 6/2016, S. 20-26.
  • Schleusener, M., Dynamisch und personalisiert – Wie entwickelt sich die Preissetzung im Online-Handel?, in: Wirtschaftsdienst 12/2016.
  • Kenning, P., Schleusener, M., Schmidt-Kessel, M., Dynamic Pricing – Implikationen für die Verbraucherforschung und Verbraucherpolitik, in: Wirtschaftsdienst 12/2016.
  • Schleusener, M., Händler müssen sich neu erfinden, in: Kompass Mittelstand 2017, S. 36-37.
  • Schleusener, S. Hosell: Personalisierte Preisdifferenzierung im Online-Handel, Untersuchung und Ausarbeitung im Auftrag des Sachverständigenrats für Verbraucherfragen beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, Oktober 2015, http://www.svr-verbraucherfragen.de/wp content/uploads/2016/01/Preisdifferenzierung-im-Onlinehandel_eWeb-Research-Center.pdf.
  • Schleusener, M., Hosell, S., Der digital verführte, ahnungslose Verbraucher: Verbraucherpolitisches Handeln bei wachsenden Manipulationsmöglichkeiten des Verbraucherinteresses durch unkontrollierbare Datenauswertung der Unternehmen, in: Schöne neue Verbraucherwelt? Big Data, Scoring und das Internet der Dinge, hg. von Christian Bala und Wolfgang Schuldzinski, 109-130. Beiträge zur Verbraucherforschung 5. Düsseldorf 2016: Verbraucherzentrale NRW. doi:10.15501/978-3-86336-912-5_6.
  • Schleusener, M., Stevens, S., Brenner, S., Murata, K., Adams, A. A.,  Palma, A. M. L., Snowden’s revelations led to more informed and shocked German citizens, in: Acm Sigcas Computers and Society – Special Issue on Ethicomp, Volume 45 Issue 3, September 2015, pages 393-397, DOI 10.1145/2874239.2874297.
  • Schleusener, M., Blaszk, A., Eigenstetter, M., Gehrmann, J., Langhorst N., Lutz M., Sell C., Valeva, M., Voller R., Wenke M., Nachhaltiger Konsum I: Nachhaltigkeitsinformationen im Kaufprozess – Überlegungen zur Gestaltung eines Webshops, in: Aretz, W., Dries, C.,    Zukunft denken – Gegenwart gestalten: Beiträge der Wirtschaftspsychologie zur Gestaltung des 21. Jahrhunderts, Lengerich 2015, S. 34-43.
  • Blaszk, A., Eigenstetter, M., Gehrmann,J., Langhorst, N., Lutz M., Schleusener M., Sell, C., Valeva, M., Voller, R., Wenke, M. Nachhaltiger Konsum II: Käufertypologien und nachhaltiger Konsum in der Bekleidungsbranche, in: in: Aretz, W., Dries, C., Zukunft denken – Gegenwart gestalten: Beiträge der Wirtschaftspsychologie zur Gestaltung des 21. Jahrhunderts, Lengerich 2015, S. 44-52.
  • Schleusener, M., Preisbereitschaften für Multichannel-Leistungen, in: Hofbauer, G.; Pattloch, A.; Stumpf, M. (Hrsg.), Marketing in Forschung und Praxis, Berlin 2013, S. 619-636.
  • Schleusener, M., Erlösmodelle im Internet – Neue Schnelligkeit im Pricing, in: Heinemann, G., Haug, K., Gehrckens, M., dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace: Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle und digitale Zeitvorteile, Wiesbaden 2013, S. 153-170.
  • Heinemann, G.; Schleusener, M.; Zaharia, S.; Diekmann, J.; Schwarzl, C.: Preisbereitschaften für Leistungen im Multichannel-Handel – wofür ist der Kunde bereit zu zahlen, eine Studie von Accenture und des eWeb Research  Centers der Hochschule Niederrhein, 2012
  • Schleusener, M., Pricing im Multi-Channel-Retailing, in: Heinemann, G., Schleusener, M., Zaharia, S. (Hrsg.), Modernes Multi-Channeling im Fashion-Handel, Frankfurt 2012, S. 165-181.
  • Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Preismanagement, online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/3154/preismanagement-v7.html
  • Schleusener, M., Keppeler, R., Chance Preis: Gewinntreiber Nr. 1, Trends und Herausforderungen im Hotel-Pricing, in: Der Hotelier 5/2005, S. 42-45.
  • Burmann, C., Schleusener, M., Weers, J.-P., Identitätsorientierte Markenführung bei Dienstleistungen, in: Meffert, H., Burmann, C., Koers, M. (Hrsg.), Markenmanagement. Grundlagen der identitätsorientierten Markenführung, 2. Auflage, Wiesbaden 2004.
  • Mitarbeit Gabler Wirtschaftslexikon (Überarbeitung der Einträge zur Preispolitik), 16. Auflage, Wiesbaden 2004.
  • Engelmann, R., Schleusener, M., Pricing in the Swiss Hotel Industry, Travel&Tourism White Paper Series, No. 3, Simon, H., Boeffgen, B. (Hrsg.), Bonn 2003.
  • Fichtner, C., Schleusener, M., Alles neu durch Dynamic Packaging? Travel & Tourism White Paper Series No. 5, Hrsg. Simon, H., Boeffgen, B. (Hrsg.), Bonn 2003.
  • Varini, K., Engelmann, R., Claessen, B., Schleusener, M., Evaluation of the price-value perception of customers in Swiss hotels, in: Journal of Revenue and Pricing Management, Vol. 2, No. 1, 2003, S. 47-60.
  • Tacke, G., Schleusener, M., Bargain Airline Pricing – How Should the Majors Respond?, Travel&Tourism White Paper Series, No. 1, Hrsg. Simon, H., Boeffgen, B. (Hrsg.), Bonn 2002.
  • Schleusener, M., Preisbestimmung für Verkehrsdienstleistungen – Ein nutzenorientierter Wettbewerbsansatz, in: Mühlbacher, H., Thelen, E. (Hrsg.), Neue Entwicklungen im Dienstleistungsmarketing, Wiesbaden 2002, S. 167-199.
  • Meffert, H., Schleusener, M., Herausforderungen der New Economy an das Pharma-Marketing, in: pharmind – Zeitschrift für die pharmazeutische Industrie, Nr. 9/2001, S. 909-913.
  • Schleusener, M., Identitätsorientierte Markenführung bei Dienstleistungen, in: Meffert, H., Burmann, C., Koers, M. (Hrsg.), Markenmanagement. Grundlagen der identitätsorientierten Markenführung, Wiesbaden 2002, S. 263-289.
  • Schleusener, M., Ermittlung von Preisbereitschaften im Verkehrsdienstleistungsbereich – dargestellt am Beispiel der Deutschen Bahn AG, Arbeitspapier Nr. 149 der Wissen­schaftlichen Gesellschaft für Marketing und Unter­nehmensführung e. V., Meffert, H., Backhaus, K., Becker, J. (Hrsg.), Münster 2001.
  • Meffert, H., Schleusener, M., Markenführung im Dienstleistungsbereich – klassisches und E-Branding im Spannungsfeld, in: Maas, P. (Hrsg.), Integriertes Dienstleistungs-Management: Auf dem Weg zum Customer Value, St. Gallen 2001, S. 136-150.
  • Meffert, H., Schleusener, M., Schneider, H., Marketing im Turn-around-Manage­ment. Fallstudie DB AutoZug GmbH, in: Meffert, H. (Hrsg.), Verkehrs­dienst­leistungsmarketing. Marktorientierte Unternehmens­führung bei der Deutschen Bahn AG, Wiesbaden 2000, S. 227-253.
  • Grunberg, B., Schleusener, M., Qualitätsmanagement im Verkehrsdienstleistungs­bereich – dargestellt am Beispiel der Deutschen Bahn AG, Arbeitspapier Nr. 132 der Wissen­schaftlichen Gesellschaft für Marketing und Unter­nehmensführung e. V., Meffert, H., Backhaus, K., Becker, J. (Hrsg.), Münster 1999.
  • Meffert, H., Schleusener, M., Der Euro aus Sicht der Unternehmen – Bestands­auf­nahme und Perspektiven, Arbeitspapier Nr. 119 der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Marketing und Unternehmensführung e. V., Meffert, H., Backhaus, K. (Hrsg.), Münster 1998.

PROF. DR. GERRIT HEINEMANN

  • Heinemann, G. (2017): Der neue Online-Handel, Geschäftsmodell und Kanalexzellenz im Digital Commerce, 8. überarbeitete Auflage, 307 Seiten, Springer-Gabler-Verlag, Wiesbaden 2017, ISBN 978-3-658-11933-1.
  • Heinemann, G. (2017): Neuerfindung des stationären Einzelhandels – Kundenzentralität und ultimative Usability für Stadt und Handel der Zukunft. Springer-Gabler-Verlag, Wiesbaden, ISBN 978-3-658-15861-3.
  •  Heinemann, G.; Gehrckens, M.; Wolters, U.; dgroup (Hrsg,) (2017): „Digitale Transformation versus digitale Disruption – vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce“, Springer-Gabler-Verlag, Wiesbaden, 502 Seiten, ISBN 978-3-658-13503-4.
  • Heinemann (2017): Die Mythologie der Digitalisierung – Plädoyer für eine disruptive Transformation, in: Heinemann, G.; Gehrckens, M.; Wolters, U.; dgroup. (Hrsg.)(2016): Digitale Transformation oder digitale Disruption – Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce, Springer-Gabler. Wiesbaden. ISBN 978-3-658-13503-4
  • Krekeler, M; Heinemann, G. (2017): Outsourcing versus Insourcing – welches Betreibermodell im Online-Handel ist angeraten?, in: Heinemann, G.; Gehrckens, M.; Wolters, U.; dgroup. (Hrsg.)(2016): Digitale Transformation oder digitale Disruption – Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce, Springer-Gabler. Wiesbaden. ISBN 978-3-658-13503-4
  • Busch, M.; Heinemann, G. (2017): Bücher digital transformiert – das ereading-Konzept der Thalia-Gruppe, in: Heinemann, G.; Gehrckens, M.; Wolters, U.; dgroup. (Hrsg.)(2016): Digitale Transformation oder digitale Disruption – Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce, Springer-Gabler. Wiesbaden. ISBN 978-3-658-13503-4
  • Heinemann, G; Gaiser, C. (2017): Location-based Services – Paradebeispiel für digitale Adoption im stationären Einzelhandel, in: Heinemann, G.; Gehrckens, M.; Wolters, U.; dgroup. (Hrsg.)(2016): Digitale Transformation oder digitale Disruption – Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce, Springer-Gabler. Wiesbaden. ISBN 978-3-658-13503-4
  •  Heinemann (2017): Die Mythen der Digitalisierung als Transformationsbremse, in: Factbook 2017, Business:Handel, LPV GmbH, ISBN: 987-3-88688-257-1, S. 31
  • Spindler, C.; Heinemann, G. (2017): Le Fashion Disrupteur – Die Erfolgsgeschichte von vente priveé, in: Heinemann, G.; Gehrckens, M.; Wolters, U.; dgroup. (Hrsg.)(2016): Digitale Transformation oder digitale Disruption – Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce, Springer-Gabler. Wiesbaden. ISBN 978-3-658-13503-4
  • Heinemann, G.; Gaiser, C. (2016): SoLoMo – Always-on im Handel – Die soziale, lokale und mobile Zukunft des Shopping, Springer-Gabler-Verlag, 3. Auflage, Wiesbaden, 230 Seiten, ISBN  978-3-658-13544-7.
  • Heinemann, G.; Gehrckens, M. (2016): Einfaches Handling verbessert Kundenvertrauen im Online-Shop, in: Michael, F. (Hrsg.)(2016): Verbrauchervertrauen, Frankfurter Allgemeine Buch, ISBN 978-3-95601-116-0, FAZ Verlag, ISBN,
  • Heinemann, G.; Gehrckens, M. (2016): Digitale Servicetransformation im Handel, in: Bruhn, M.; Hadwich, K. (Hrsg.): Servicetransformation – Entwicklung vom Produktanbieter zum Dienstleistungsunternehmen, Forum Dienstleistungsmanagement, Springer-Gabler, Wiesbaden. S. 725-750, 978-3-658-11096-3
  • Heinemann, G.  (2016): Ergebnisse der aktuellen kaufDA-Studie: Location-based Services – Bessere Servicequalität im Handel durch digitale Hilfestellung bei der Kaufvorbereitung, In: Dettloff, C. ; Schmidt, P. (Hrsg.): Servicequalität im E-Commerce, ServiceValue, ES Erich Schmidt Verlag, Berlin, S. 21-28. ISBN 978-3-503-165532-0
  • Heinemann (2016): Die fünf relevanten Schlüsseltrends Trends für 2016 im Omnichannel-Handel, in: Griesel, S.; Höschl, P. (Hrsg.): plentymarkets Jahrbuch E-Commerce 2016, Verlag plentymarkets GmbH, ISBN 978-3-9812003-4-8
  • Heinemann (2016): Dichtung und Wahrheit, in: Internet World Business vom 11. April 2016, Heft 8/16, S. 14-15. ISSN  1433-2209
  • Heinemann, G. (2016): Bedeutung von Marktplätzen am Beispiel von „Mönchengladbach-bei-eBay“, in: BDVZ Jahresreport 2017.
  • Heinemann (2016): Über die Mythologie der Digitalisierung, in: spitze-bleiben.de vom 13.04.2016, unter: spitze-bleiben.de
  • Heinemann (2016): Dichtung und Wahrheit, in: Internet World Business vom 11. April 2016, Heft 8/16, S. 14.
  • Heinemann (2016): Online-Handel ist eine Radikalreform, in: FAZ Nr. 73 vom 29. März 2016, S. 17.
  • Heinemann (2015): Richtig handeln – Markenführung, in: MARKENARTIKEL 11/2015, New Business Verlag, S. 100-101.
  • Heinemann (2015): Vorbild oder Bösewicht? in: Factbook Einzelhandel 2016, Business Handel, LPV-Verlag, ISBN 987-3-88-688-257-1, S. 32-39.
  • Heinemann (2015): Rettung für den POS, in: Factbook Einzelhandel 2016, Business Handel, LPV-Verlag, ISBN 987-3-88-688-257-1, S. 32-39.
  • Heinemann, G.; Rotax, O. (2015): Kooperative Geschäftsmodelle für Hersteller im E-Commerce, in: Forum Elektrowirtschaft – Sonderheft vom 21.9.15 anlässlich des Forums Elektrowirtschaft am 21-9-15 in Dortmund, S. 22-23
  • Heinemann (2015): Sozial – Lokal – Mobil: Die Zukunft des Shopping in der Stadt, Dokumentation der Jahrestagung Städtebauliche Denkmalpflege 2014 „König Kunde – Handel in der Stadt“, TU-Dortmund, Fakultät Raumplanung, Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung.
  • Heinemann (2015): Die Zukunft von Online ist Offline, in: E-Commerce-Magazin 06-2015, S. 17.
  • Heinemann, G.; Boersma, T. (2015): Innovative Formen der „Offsite-Downstream“-Kundeninteraktion, in: Bruhn, M.; Hadwich, K. (Hrsg.)(2015): Interaktive Wertschöpfung durch Dienstleistungen – Strategische Ausrichtung von Kundeninteraktion, Geschäftsmodellen und sozialen Netzwerken, Forum Dienstleistungsmanagement, Springer-Gabler, S. 57-82, Wiesbaden, ISBN 978-3-658-08517-9.
  • Heinemann, G.; Mathias, G.; Adams, R. (2015): „Digital Services und Commerce der Zukunft – was können Finanzdienstleistungsunternehmen (FDLs) vom Handel von Morgen lernen?“, in: Brock, H.; Bieberstein, I. (Hrsg.)
  • Heinemann, G. (2015): Von ROPO zur No-Line-Experience, in: E-Commerce-Magazin. Heft Nr. 7 2015, S. 14.
  • Heinemann, G.; Gehrckens, M. (2015): Einfaches Handling verbessert Kundenvertrauen im Onlineshop, in: Frytag, M. (Hrsg.)(2015): Verbrauchervertrauen. Die neue vernetzte Welt: Herausforderunngen für Unternehmen und Kunden, Frankfurter Allgemeine Buch, S. 108-123, Frankfurt. ISBN 978-3-95601-116-0.
  • Heinemann (2015): Ergebnis der aktuellen kaufDA Studie: Location-based Services – Bessere Servicequalität im Handel durch digitale Hilfestellung bei der Kaufvorbereitung, In: Servicequalität im E-Commerce, ServiceValue, Köln, S. 11-17.
  • Heinemann (2015): Location-based Services – Rettungsanker für den stationären Einzelhandel? In: MRSG – Marketing Review St, Gallen, Heft 03-2015, Springer-Gabler, S. 58-67. ISSN 1865-6544.
  • Heinemann (2015): Die Feuerwalze – Wieviel Technik braucht der Einzelhandel wirklich?, in: Handelsjournal Heft 3-2015, Gastkommentar S. 35.
  • Heinemann (2015): „Wer ist das Vorbild, wer der Bösewicht?“, in: FAZ Nr. 39 vom 16. Februar 2015, S. 16.
  • Heinemann, G.; Gaiser, C. (2014): Smartphones verändern das Kaufverhalten – neue Chancen für stationäre Händler, in: E-Commerce-Magazin Nov. 2014, ISSN 1436-1826.
  • Heinemann, G. (2014): Die Feuerwalze am Horizont, in: Locationinsider.de vom 2. April 2014, unter locationinsider.de/die-feuerwalze-am-horizont/ (Zugriff 02.04.2014).
  • Heinemann, G. (2014): Wer stoppt die Jeff-Besoz-Maschine, in: wiwo.de vom 1. April 2014, unter www.wiwo.de/unternehmen/handel/amazon-wer-stoppt-die-jeff-bezos-maschine/9693266.html (Zugriff 01.04.2014).
  • Heinemann (2014): Die Gretchenfrage – lohnt sich E-Commerce, in: Kanal egal vom 6. Januar 2014, T-Systems, 2014, unter: www.kanal-egal.de/die gretchenfrage-lohnt-sich-e-commerce/ (Zugriff 06.01.2014).
  • Heinemann, G. (2014): SoLoMo – Always-on im Handel – Die soziale, lokale und mobile Zukunft des Shopping, Springer-Gabler, Wiesbaden, 232 Seiten, ISBN  978-365-803967-7.
  • Heinemann, G.;  Gehrckens, M.; Haug, K. (Hrsg.) (2013): Digitalisierung des Handels mit ePace – innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle und digitale Zeitvorteile, Springer-Gabler-Verlag, Wiesbaden, 372 Seiten, ISBN  978-365-801299-1
  • Heinemann, G.; Seifert, D. (2013): New Online-Retailing in China – Innovation and Transformation, Tsinghua University Press, Shanghai, 202 Seiten, ISBN 978-7-302-32475-1.
  • Heinemann, G. (2013): No-Line-Handel – Höchste Evolutionsstufe im Multi-Channeling, Springer-Gabler-Verlag, Wiesbaden, 280 Seiten, ISBN  978-3658008505.
  • Heinemann, G. (2013): Warum Deutschland mehr Location Insider braucht, Grußwort zum Start von Location Insider, vom 26.11.2013, unter: http://locationinsider.de/anklicken-aufwachen-warum-deutschland-mehr-location-insider-braucht/ (Zugriff 26.11.2013).
  • Heinemann, G. (2012): Der neue Mobile-Commerce, Erfolgsfaktoren und Best Practices, 230 Seiten, Springer-Gabler-Verlag, Wiesbaden, 248 Seiten, ISBN  978-3834931719.
  • Heinemann, G.; Schleusener, M.; Zaharia, S.; Diekmann, J.; Schwarzl, C. (2012): Preisbereitschaften für Leistungen im Multichannel-Handel –  wofür ist der Kunde bereit zu zahlen, eine Studie von Accenture und des eWeb Research Centers der Hochschule Niederrhein, Accenture, Düsseldorf.
  • Heinemann, G. (2013): Die neue Kundenorientierung, in: eTailment vom 29. Oktober 2013, unter: 2012
  • Heinemann, G (2012).: Von Mobile zu No-Line – Welche Kanäle nutzen die Kunden für Ihren Einkauf?,  in: Online-Marketing, Beratungsbrief von Torsten Schwarz, Heft 12-2012
  • Heinemann, G (2012).: Online, Offline, No-Line – Welche Kanäle nutzen die Kunden für ihre Kaufentscheidung, in: heuer-dialog.de/aktuell/30.11.2012
  • Heinemann, G (2012).: Mobile Business – Aus drei mach eins, in: Sparkasse, September 2012, S. 42.
  • Heinemann, G.: Offline+Online+Mobile=No-Line – Die digitale Revolution verändert den Handel, in: Steinmann, Ch. (Hrsg.): „…….Shoppingcenter“.
  • Heinemann, G; Schleusener, M.: Multi-Channeling verhindert Kundenabwanderung, in: Internet World Business vom 6.6.12, S. 24.
  • Heinemann, G.: Internet – Anforderungen an die NRW-Koalition, in: Rheinische Post vom 21-05-2012, Seite A4
  • Heinemann, G.: Online-Kunden sind nicht blöd, Gastkommentar in: eTailment vom 08-05-2012
  • Heinemann, G.: Online-Kunden sind nicht blöd, Gastkommentar in: Der Handel 05/2012
  • Heinemann, G.: New Mobile-Commerce, in: Insights 2/2012 (April 2012).
  • Heinemann, G.: Der neue Mobile-Commerce, in: Markenartikel 05-2012
  • Heinemann, G.: Digitale Revolution, in: Sales Business Mai/2012
  • Heinemann, G.: Mobile Commerce der neuen Generation, in: Business + Innovation – Steinbeiss Executive Magazin 2-2012 (April 2012).
  • Heinemann, G.: Attraction-Marketing – die 4 K´s als Erfolgsvoraussetzung des E-Branding, in: in: Shopmacher eCommerce Buch 2012, 2. Auflage
  • Heinemann, G.: Vom Mobile-Commerce zum No-Line-Commerce, in: Shopmacher eCommerce Buch 2012, 2. Auflage.
  • Heinemann, G.; Schleusener, M.; Zaharia, S. (Hrsg.) (2011): Modernes Multi-Channeling im Fashion-Handel, Deutscher-Fach-Verlag, 251 Seiten, Frankfurt, ISBN  978-3866412545.
  • Heinemann, G: Die letzte große Chance. Deutschland verliert den Internet-Anschluss- wenn nicht gehandelt wird, in InternetWorld Business 22/11 vom 31.10.2011, S. 46
  • Heinemann, G.: Der neue Online-Handel, Wirtschaftförderung Willich, Newsletter Oktober 2011
  • Heinemann, G.: Kunden kaufen auf allen Kanälen, in: buchreport.express Nr. 36 vom 8.8.2011, S. 4
  • Heinemann, G.: Gesetzmäßigkeiten des E-Store-Branding, in: Bald, T.; Keuper, F. (Hrsg.): Innovative Markenführung und -Implementierung, Steinbeis Center of Strategic Management, Logos Verlag, S. 125-136
  • Heinemann, G.: Grenzenlose Potenzial im Online-Handel, in: BVL Konressband 2011, 28.Deutscher Logistik-Kongress, Berlin, S. 393-408.
  • Heinemann, G: Unbegrenzte Potenziale im Multi-Channel-Handel – was stationäre Händler bedenken sollten, in: Heinemann, G.; Schleusener, M..; Zaharia,  S.: Moderner Mehrkanalhandel in der Textilwirtschaft, Deutscher Fachverlag, Frankfurt 2011 (Juni 2011).
  • Heinemann, G., Harnack, K.: Cross-Channel-Management als Kernerfolgsfaktor im Multi-Channel-Handel – was Multi-Channel-Systeme bedenken sollten,  in: Heinemann, G.; Schleusener, M..; Zaharia, S.: Moderner Mehrkanalhandel in der Textilwirtschaft, Deutscher Fachverlag, Frankfurt 2011 (Juni 2011).
  • Heinemann, G.: Die Zukunft von online ist offline, in: buchreport.de vom 9. August 2011
  • Heinemann, G.: Der Kunde ist online im Laden, in: FAZ Nr. 182 vom 8. August 2011, 1. 10
  • Heinemann, G.: Bedeutung des Mobile-Shopping für das Multi-Channeling, in: Das Spielzeug Juli 2011
  • Heinemann, G.: Erfolgreich handeln über Mobile-Geräte, in: eBay seller report DE 3/11
  • Heinemann, G.: Multi-Channeling, in: Tagungsheft zur Zukunftskonferenz Textil von Südwesttextil am 01.07.2011.
  • Heinemann, G., „Der größte Umsatz bleibt stationär“, in: W&V 23-2011, S.
  • Heinemann, G.: Mobile-Shopping verändert die Handelslandschaft nachhaltig, in: Rheinische Post 04-2011
  • Heinemann, G.: Der Online-Handel bietet fantastische Chancen, in: IHK-Magazin 04.11 Mittlerer Niederrhein, S. 31.
  • Heinemann, G.: Die E-Commerce-Strategie von EMV – Multi-Channel-Lösung für den mittelständischen Möbelhandel, in: EMV-Mitglieder-Information.
  • Heinemann, G.: Multichannel, aber richtig! Gastkommentar, in: Internet World Business, 21. März 2011,  S. 50.
  • Heinemann, G.: Gibt es eine Zukunft für die Dinosaurier?, in: TextilWirtschaft – Das Jahr 2010/2011, S. 60 – 65.
  • Heinemann, G.: 20 Prozent Online-Anteil, in: Internet World Business, 21. Februar 2011,  S. 2.
  • Heinemann, G.: Welche Kanäle bevorzugen Konsumenten bei ihrer Kaufentscheidung?, in: Spielzeit – der Spiele Blog, vom 18.02.2011. 2010/2011, S. 60 – 65.
  • Heinemann, G.: Supply-Chain-Exzellenz als Erfolgsfaktor im Online-Handel, in: zfo 1/2011.
  • Heinemann, G.; Cross-Channel-Management – Wie Multi-Channel-Systeme erfolgsorientiert auszurichten sind, in: Haar, A., Haarlack, K.: Retail-Exzellenz, Deutscher Fachverlag 2011.
  • Heinemann, G. (2010): Cross-Channel-Management im Handel – Erfolgsfaktoren und Best Practices,  260 Seiten, Springer-Gabler-Verlag, Wiesbaden, ISBN  978-3834926395.
  • Heinemann, G., Schwarzl. Ch. (2010): New Online Retailing – Innovation and Transformation, Gabler-Verlag, 261 Pages, Wiesbaden. ISBN 978-3-8349-2323-3.
  • Heinemann, G; Haug, A. (Hrsg.) (2010): Web-Excellence im E-Commerce – Transformation und Innovation im Handel, Gabler-Verlag, 372 Seiten,                        Wiesbaden. ISBN 978-3834917546.
  • Heinemann, G.: Unlimited Potential, in: E-Commerce-Report 2010 for Europe, Deutsche Bank Card Services AG
  • Heinemann, G.: Unbegrenzte Potenziale, Expertenbeitrag, in: E-Commerce-Report 2010 für DACH, Deutschen Bank Card Services AG
  • Heinemann, G.: Web-Exzellenz im Online-Handel für Baumärkte, in: BHB Info, Dez. 2010.
  • Heinemann, G.: Ungenutzte Potenziale im E-Commerce, in: Business + Innovation – Steinbeiss Executive Magazin 11-2010 (November 2010)
  • Heinemann, G.: Schlüsselfaktor Schnelligkeit, Top-Story Online-Handel, in: Sales-business 06/07-2010, S. 8-11
  • Heinemann, G.: Supply-Chain-Exzellenz im Online-Handel, in: Open Source Shop Systeme vom 10. Juni 2010, S. 1-3
  • Heinemann, G.: Web-Exzellenz im Online-Handel. Erfolgsfaktoren und Best Practices, in: MRSG Marketing-Review St. Gallen 3-2010, S. 44-49
  • Heinemann, G.: Web-Exzellenz im Online-Handel, in: Markenartikel 6/2010, 1. 122-126
  • Heinemann, G.: Einkaufen ohne Stress, in: FAZ Nr. 101 vom 5. Mai 2010, S. 12
  • Heinemann, G.: Supply-Chain-Exzellenz im Online-Handel, in: Logscout 2-2010
  • Heinemann, G.: Schlafende Riesen, in: Internet World Business 2/10 vom 1. März 2010, S. 2
  • Heinemann, G.: „Top-Handelsmanager sind Internetanalphabeten“, in: Internet World Business Online vom 2 März 2010
  • Heinemann, G.: Grenzenlose Potenziale nutzen, in: Mediaplanet – Financial Times Deutschland, Sonderbeilage zum Thema „Erfolgreich Online“, Editorial, 5. März 2010, S. 2
  • Heinemann, G.: Web-Exzellenz: Best Practices und Erfolgsfaktoren im E-Commerce, in: Heinemann, G; Haug, A. (Hrsg.): Web-Excellence im E-Commerce – Transformation und Innovation im Handel, Gabler-Verlag, Wiesbaden 2010
  • Heinemann, G.; Pütmann, R.: Online-Marketing als Bestandteil einer Retail-Brand-Strategie, in: Heinemann, G; Haug, A. (Hrsg.): Web-Excellence im E-Commerce – Transformation und Innovation im Handel, Gabler-Verlag, Wiesbaden 2010 (Erscheinungstermin März 2010)
  • Heinemann, G.: Multi-Channel-Systeme – Grundlagen, Erfolgsfaktoren, Best Practices, in: Multi-Channel-Management – Effizienzfalle oder Motor in rezessiven Zeiten, Dokumentation des Workshops vom 27. Januar 2009, Dokumentationspapier Nr. 204 der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Marketing und Unternehmensführung, S. 3-9
  • Heinemann, G. (2009): Der neue Online-Handel – Erfolgsfaktoren und Best Practices, 246 Seiten. Gabler-Verlag, 264 Seiten, Wiesbaden. ISBN 978-3834911247.
  • Ahlert, D.; Große-Bölting, K.; Heinemann, G. (2009): Handelsmanagement in der Textilwirtschaft – Einzelhandel und Wertschöpfungspartnerschaft, Deutscher Fachverlag, 1090 Seiten, Frankfurt, ISBN 978-3866411432.
  • Heinemann, G.: Das Warenhaus – Dino mit Zukunft?, in: FAZ Nr. 254 vom 1 .November 2010
  • Heinemann, G: Was bringt Multichannel?, in: TextilWirtschaft 53/2009, S. 68
  • Heinemann, G.: Multi-Channel-Handel hat Zukunft, in: ZEUS-Forum 4-2009, Editorial, S. 1
  • Heinemann, G. (2009): „Junge Online-Händler fordern zu Retouren auf“, in Mail-Order-World Messenger 2009 anlässlich des Deutschen Versandhandelskongresses 2009, Wiesbaden 2009, S. 4-5
  • Heinemann, G.: Flagship-Stores gehören heutzutage ins Netz, in: Dialog/DDV, November 2009, S. 3-6
  • Heinemann, G.: Verkauf auf allen Kanälen: Multi-Channel-Systeme erfolgsorientiert ausrichten, in: MRSG Marketing-Review St. Gallen 4.2009, August 2009, S. 46-51
  • Heinemann, G.: Multi-Channel-Handel (2008), Erfolgsfaktoren und Best Practices, Gabler-Verlag, 244 Seiten, Wiesbaden, ISBN 978-3834911803.
  • Heinemann, G.: Multi-Channel-Retailing – Strategien im Handel: in: Wimmer, T.; Wöhner, H. (Hrsg.): Werte schaffen – Kulturen verbinden, Kongressband des 25. Deutschen Logistik Kongresses in Berlin, Hamburg 2008, 643-688
  • Heinemann, G.: Verkauf auf allen Kanälen, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 47 vom 25. Februar 2008, S.24

SIE SUCHEN EINE REFERENTIN ODER EINEN REFERENTEN?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf